Harald Dasinger

Dramaturgie
Modernes & Postmodernes Theater

Die UNO - das böse Herz der NWO


 

www.youtube.com/watch

Was sagt „Lucifer“ über die Neue Weltordnung?

Auf dem Freimaurerkongress am 28. bis 30. Juni 1917 in Paris wurden die Leitsätze für den Völkerbund angenommen und verabschiedet. Dies war die Geburtsstunde des 1919 entstandenen Genfer Völkerbundes.

Der „historische Vorläufer” der „UNO“ war der Völkerbund. Er war der erste Versuch, eines getarnten Modells einer Weltregierung. Zwischen 1917 und 1945, bestimmte diese Organisation die britische Politik und kontrollierte die Quellen und Schriften der Geschichte der Imperial und Außenpolitik Großbritanniens.

Dieser unsägliche Völkerbund kam durch das Betreiben von Alfred Milner und dem Diamantenkönig und Gründer der “Round Table” Cecil Rhodes zustande.

Bereits im Juli 1944 wurde auf der Konferenz von „Bretton Woods“ die Grundlage für ein weltweites Währungs- und Wirtschaftssystem und seiner künftigen Institutionen - des IWF und der Weltbank - gelegt. Danach folgte die Konferenz von „Dumbarton Oaks“, wo sie sich über die Satzung und die Struktur einer künftigen Weltorganisation einigten.

Und dann, am 24. Oktober 1945 war es endlich so weit - die Illuminaten hatte ihr Ziel erreicht. Die „UN-Charta“ trat endgültig in Kraft. Und noch im selben Jahr wurden die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation („FAO“), die „UNESCO“, der „Internationaler Währungsfonds“ und die „Weltbank“ gegründet.

Jedoch gab es neben dem „offiziellen“ Dokument, der „Charta“, ein weiteres, streng geheimes Dokument, wo die Illuminaten und Verschwörer ihre wahren Absichten bekundeten.

Was tatsächlich darin steht ist mehr als nur brisant und irgendwie schockierend, wenn nicht sogar empörend, wenn das überhaupt das richtige Wort ist... Unter anderem steht darin, dass Nationen, die der Autorität der Vereinten Nationen nicht entsprechen, als Gegner und Feinde der Regierung betrachtet werden... Regierung? Moment mal - was für eine Regierung? Entweder ist es ein Zusammenschluss mehrerer Länder, wobei jedes seine eigene Regierung hat oder der Zusammenschluss ist eine Regierung... Uuuups - klingelt´s?! Doch weiter, es kommt noch dicker... (Liest) „Der Zweck der Weltkriege war eine Notwendigkeit, um den Frieden zu schaffen, so dass die „UNO“ erforderlich werden musste und dann als Lösung geschaffen werden konnte, um Frieden zwischen den Nationen zu etablieren.“ Moment mal, da steht es: “... eine Weltorganisation mit einem Weltgericht und einer Weltpolizei zu schaffen, um die Nationen am Platz zu halten und die Macht in den Händen von ein paar Leuten zu konzentrieren.“ Und wieder mal uuuuups... Welche paar Leute? Der „paar Leute“, die die „UNO“ gegründet haben oder „ein paar andere“?! Derjenigen, die die neue Weltordnung anstreben - die so genannte „Elite“.

Die „UNO“ ist das böse politische Herz der „Neuen Weltordnung“. Der Charta Text wurde 1939 vom Freimaurer und  Juden Franklin D. Roosevelt konzipiert. Im August 1941 diskutierte er diesen mit dem anderen großen Juden und  Freimaurer Winston Churchill und beide unterzeichneten ihn im Dezember 1941; und die ersten beiden weiteren Unterzeichner waren der russische Massenmörder Stalin und das kommunistische China. Bekannt ist dieses Doument unter dem Namen “Erklärung der Vereinten Nationen”. Zwei Leute, meine Damen und Herren - zwei Leute und nicht 51 Nationen haben die „Charta“ konzipiert... Da bleibt mir doch glatt die Spucke weg... Oder geht es euch etwa anders?!

Und wenn wir schon dabei sind, vom Kommunismus zu sprechen, dann wollen wir mal eine Blick auf das „UNO“-Emblem werfen, das Doppelsymbol aus Globus und Weizenähre. Beides sind Symbole der Freimaurer und Kommunisten. Das sowjetische Hoheitszeichen setzt sich aus sieben freimaurerischen Symbolen zusammen: dem Globus, der Sonne, dem Mond als Sichel; dann sind da noch Hammer, Bruderhand, Weizenähre und Pentagramm. Pentragramm als Sowjetstern, Pentagramm als US-Stern... Mehr, glaube ich, gibt es dazu wirklich nicht mehr zu sagen...

Wie oft hat der ehemalige UN-Generalsekretär Ban ki-Moon die Rockefellers gepriesen, die der „UNO“ das Grundstück in New York für das UN-Gebäude gaben und die „UNO“ regelmäßig mit hohen Beträgen finanzieren, um den Aufbau dieser politischen Pyramide im Interesse der Völkerplünderung durch ihre und Rothschilds Konzerne und Besteuerung (Klima-Steuern, CO2-Börsen, direkte nationale Steuerbeiträge an die „UNO“) weiter zu fördern.

Die beiden Elemente an der Spitze der globalen Machtpyramide, ein Teil der Rothschild Dynastie und David Rockefeller, haben ihre Vermögensverwaltungen im Jahr 2012 zum Teil fusioniert, indem Lord Jacob Rothschild der französischen Bank, Société Generale 37 % von Rockefellers Finanzdiensten, Finanzberatern der Vermögensabteilung der Familie, für weniger als £100 abgekauft hat.

Die „UNO“ ist der politische Wiederaufbau des Turms von Babel. Diese Luziferianer haben ihre Eine-Welt pyramidal aufgebaut. Und die Pyramide ist das Illuminatensymbol, dass die Mitläufer immer wieder mit ihren Händen zeigen. Ihr glaubt es nicht? Dann schat euch doch mal die Haltung der Hände von Merkel, mit Vornamen Angela, die Zionistin Theresa May, Jean-Claude, mit Nachnamen Junker und Konsorten an...

Die „UNO“ ist die Spitze der Pyramide, die das Ziel verfolgt, eine Neue Welt Ordnung zu koordinieren. Wie eine Krake, die dem tiefsten Höllenschlungd entstiegen ist, dominiert sie mit ihren von Menschenverachtung triefenden, vergifteten Tentakeln alle Bereiche des Weltgeschehens.

WTO, die Welthandelsorganisation; die FAO, die Welternährungsorganisation; die UNESCO, zuständig für Weltkultur, Bildung und Wissenschaft; die Weltgesundheitsorganisation WHO; UNEP, das Weltumweltprogramm; UNFPA, der UN-Bevölkerungsfonds (die sich mit Eugenik beschäftigt, die wir nur all zu gut aus der NS Zeit kennen); dann der IWF, der Internationaler Währungsfonds und die Weltbank-Gruppe; der Internationale Gerichtshof, IGH genannt, die IAO, die Internationale Arbeitsorganisation und der IStGH, der Internationaler Strafgerichtshof. Und dann wären noch da die Weltarmee, bekannt als UN-Friedenstruppe oder „Blauhelme“, der UN-Sicherheitsrat und letztendlich, was die weigsten wissen die „World Goodwill“, zuständig für den Entwurf einer neuen Weltreligion.

Damit üben die Elite der „UNO“ weltweit Kontrolle über jeden Lebensbereich der Menschheit aus.

Die “UNESCO“ ist neben dem “UN Population Fund“ nur eine Behörde von vielen innerhalb der “UNO“, die nach einer Bevölkerungskontrolle ruft. Viele hochstehende Vertreter der “UNO“ haben sich für eine Reduzierung der Weltbevölkerung ausgesprochen, meist begründet mit der “vom Menschen ausgelösten Klimaänderung” - die größte Lüge aller Zeiten. Unter anderem auch der Vorzeigeknabe der englischen Krone, Prinz Philipp... „Wenn ich noch einmal geboren werde, dann möchte ich als tödlicher Virus geboren werden, um die Weltbevölkerung zu dezimieren.“ So oder so ähnlich soll er sich mal geäußert haben. Stand übrigens in sämtlichen Zeitungen zu jener Zeit... Dieser und ähnliche, menschenverachtende Sprüche sind mittlerweile typisch für ihn geworden, doch - was soll´s...?!

2014 warf die “KCDA“ (“Kenya Catholic Doctors Association“) der “UNICEF“ und der Weltgesundheitsbehörde „WHO“ vor, dass sie Millionen Mädchen und Frauen mit Hilfe eines Tetanus-Impfprogramms sterilisiert haben.

Die “KCDA“ behauptet, dass dem Impfstoff ein nicht genannter “Anti-Fruchtbarkeitsstoff”beigesetzt wurde. Muhame Ngare, Sprecher des “KCDA“, sagte und ich zitiere: „Bei dieser “WHO“-Kampagne geht es nicht um die Beseitigung des Neugeborenen-Tetanus, sondern um eine gut koordinierte erzwungene Übung zur Bevölkerungskontrolle mit Hilfe der Massensterilisation und einem bewährten Fruchtbarkeitsregulierungsimpfstoff.“ 
Viele Kritiker sahen hinter den Massenimpfungen in Afrika eine versteckte Zwangssterilisationen zur Bevölkerungskontrolle. 2010 bekamen sie dann ein weiteres “Argument“, als Bill Gates, dem Vorsitzender der “Bill und Melinda Gates Stiftung“, die Impfinitiativen auf dem gesamten Planeten finanziert – bei der “TED-Konferenz“ in einem Interview unter anderem sagte: „Impfen ist die beste Art der Bevölkerungsreduktion“. Und die Computergropramme dieses Mannes kaufen wir... Mit jedem Cent, den für den Kauf eines seiner Programme bezahlen, finanzieren wir seinen diabolischen Plan zur Reduktion der Weltbevölkerung - sage, zum gezielten, geplanten Mord an Menschen. (Kurzes Schweigen)

Am Anfang hatte ich die anglo-amerikanische Elite erwähnt, die sich 1919 in Paris traf um die Nachkriegsweltordnung einzurichten... Ein Jahr später, 1920, gründete eben dieselbe Elite das „RIIA“, das „Royal Institute for International Affairs“, das „Königliches Amt für Internationale Angelegenheiten“ und den „CFR“ - „Council of Foreign Relations“.

Bei den Staatsbeziehungen zwischen der USA und Großbritannien handelt es sich ausschließlich um die “Beziehungen” zwischen dem „RIIA“, dessen Oberhaupt die Queen ist und dem „CRF“.

Das „RIIA“, auch als »Chatham-House« bekannt, hatte unter seinen Gründungsmitgliedern unter anderem Albert Lord Grey; die graue Eminenz des MI 6 Lord Toynbee; den Schriftsteller H. G. Wells, Leiter des „Round Table“ Lord Alfred Milner und H.J. Mackinder, den Erfinder der sogenannten Geopolitik.

Und jetzt nch ganz kurz zu jeder einzelnen dieser (ehren-)werten Gesellschaften...

Der „CFR“ ist halbgeheime Organisation, die durch das Rockefellersyndikat und eine europäische Geheimgesellschaft mit dem Namen „Komitee der 300“ kontrolliert wird. Er wurde 1921 von der „Round Table“-Gruppe gegründet und wird auch als „Rockefeller Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten“ bezeichnet. Diese halbgeheime Organisation ist heute mit die einflußreichste Gesellschaft in den USA und ihre Mitglieder sind ausschließlich US-Bürger.

Der „CFR“ übt eine direkte Kontrolle über die Nationen der westlichen Welt aus - entweder durch gleichartige Organisationen, deren Mitglieder in verschiedenen Freimaurerlogen miteinander verbunden sind, oder aber durch die „Weltbank“, wo er den Vorsitz führt. Der „CFR“ ist durch das Rockefeller Syndikat kontrolliert und verwirklicht dessen Ziel, das Erreichen der „Eine-Weltregierung“. Der innerste Kreis des „CFR“ ist der „Skull&Bones“-Orden. Und dass die Familie Bush, Bill Clinton, Obama und weitere US-Präsidenten Mitglieder waren, dürfte mehr als nur bekannt sein...

„The Round Table“ wurde am 5. Februar 1891 durch den Engländer Cecil Rhodes gemeinsam mit Stead, Lord Esher, Lord Alfred Milner, Lord Rothschild, Lord Arthur Balfour, um nur die wichtigsten zu nennen, gegründet. Ziel war die Ausdehnung der britischen Herrschaft auf die ganze Welt. Durch Rothschild ist „The Round Table“ mit den Zionisten verbunden und somit gleichzeitig in den USA mit den Familien Schiff, Warburg, Guggenheim, Rockefeller und Carnegie. Später übernahm Lord Milner die Leitung der Gruppe, aus der dann das „RIIA“ und der „CFR“ hervorgingen. Noch Fragen...?! Übrigens - die deutsche Nebenstelle des „RIIA“ und des „CFR“ ist die „Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik“ (DGAP), die am 29. März 1955, als unabhängige und überparteiliche Vereinigung gegründet wurde.

Und nun zum „IWF“, dem „Internationalen Waährungsfonds“, einer weiteren Schöpfung der Illuminaten. Der „IWF“, die „Weltbank“ und die „Bank der internationalen Niederlassung“, bekannt als „Bank of International Settlement“, wurden einzig und allein nur dazu gegründet, um die Vorherrschaft der Wirtschaft auf den ganzen Planeten zu übertragen.

Jede einzelne Nation dieser Welt ist verpflichtet, jährlich horrende Mitgliedsgebühren in Milliardenhöhe zu entrichten. Hat eine Nation Probleme, diese absurden Gebühren, die nur der „Elite“ zugute kommen, zu bezahlen, so bekommt das die Arbeiterschaft und der ärmere Teil der Bevölkerung durch Erfindung neuer Steuern und Abgaben zu spüren.

1982 hatten die führenden Bankhäuser der Wall Street und die US-Regierung gemeinsam beschlossen, jedem Schuldnerland einzeln erdrückende Bedingungen für die Rückzahlung aufzuerlegen, was durch die Firma „Kissinger Associates Inc.“ in die Wege geleitet wurde. Und diese Firma gehört eben dem Juden Kissinger aus Fürth, auf dessen Rat und direkte Veranlassung hin, Kriege geführt und hunderttausende Soldaten und unschuldige Menschen getötet wurden und der dafür noch mit dem Nobelpreis ausgezeichnet wurde... Ja, genau der Kissinger ist gemeint... Nennt man so etwas nicht „Perversität der Geschichte“?!

Der „IWF“, die „Fed“ („Federal Reserve Bank“) und die „Bank of England“ sind als „Weltpolizei“ gedacht, um die Schulden einzutreiben. Die Idee, den IWF und seine harschen Konditionen in den Mittelpunkt aller Schuldverhandlungen zu stellen, stammte, woher denn sonst?! - aus - aus - aus den USA selbstverständlich!

Eben hatte ich erwähnt, dass der „CFR“ eine direkte Kontrolle über die westlichen Nationen durch gleichartige Organisationen, deren Mitglieder in verschiedenen Freimaurerlogen miteinander verbunden sind, ausübt. Solche Mitglieder gibt es hierzulande mehr als genug und es gehören Leute dazu, von denen man es niemals auch nur im entferntesten erahnt hätte... Jeder kennt sie - einige bewundern sie, andere hassen und verachten sie... Diese Logen tragen die verschiedensten Namen, eines jedoch haben sie alle gemeinsam: sind absolut anti-demokratisch und anti-christlich.

Die bedeutendsten dieser Logen sind: 
Atlantis-Altheia, Golden Eurasia, Parsifal, Ferdinand Lasalle, Hathor Pentalpha, Valhalla, Der Ring, Geburah...

Prominente deutsche Mitglieder dieser Logen sind:
Gerhard Schröder, Angela Merkel, Olaf Scholz, Wolfgang Schäuble, Martin Winterkorn, Jens Weidmann, Philipp Rösler, René Obermann, Joe Kaeser, Dieter Zetsche, Jürgen Fitschen, Peter Hartz, Michael Diekmann etc. etc.

Und: die oben genannten sind nicht nur Mitglieder einer, sondern gleichzeitig auch mehrerer Logen...

 Zurück zur Startseite haralddasinger.de.tl/Dramaturgie.htm

Kontakt      Datenschutz     Impressum