Harald Dasinger

Harald Dasinger Dramaturgie
Modernes & Postmodernes Theater - Literatur der Gegenwart

Essays

Dokumentar-Polit-Essays



Das Ziel der NWO ist es, durch eine gezielte Migration die Völker Europas zu zerstören und sie ihrer nationalen Identität zu berauben.
Durch die Vermischung von Europäern mit Schwarzafrikanern und arabischen Männern, soll eine neue, negroide Rasse ohne freien Willen, mit einem durchschnittlichen IQ von 80 geschaffen werden, die sich ab 2099, wenn die Okkupation Deutschlands durch die USA endet, der Elite bedingungslos unterwirft. Damit das erste Ziel - die totale Islamisierung Europas - erreicht wird, werden rücksichtslos und diktatorisch, in geradezu faschistischer Manier, Hunderte Morde und Tausende Vergewaltigungen in Kauf genommen.

www.youtube.com/watch

*

1776: Adam Weishaupt - 1848: Karl Marx - 1871: Albert Pike - 1922: Coudenhove-Kalergi. Die Initiatoren des Bösen unter der Regie des Rothschild-Clans und seiner satanistischen Konsorten, den Familien Rockefeller, Astor, Ford, Warburg etc.
Gemeinsam mit ihren Handlangern Brzezinski, Kissinger, Soros, sämtlichen US Präsidenten und EU-Politikern (Kanzler, Premierminister), sowie der römisch-katholischen Kirche sind sie seit Jahrzehnten dabei, die alte Welt zu zerstören, um eine neue Weltordnung unter ihrer Herrschaft einzurichten: eine Regierung, eine Armee, eine Religion, eine Kultur, ein neuer Mensch etc.
Hauptinstrument zur Durchsetzung der Ziele dieser selbst ernannten „Elite“ ist die Globalisierung. Nur wenige Konzerne und Banken werden die gesamte Weltwirtschaft und somit die gesamte Kontrolle über die Weltbevölkerung ausüben.
Die Zentren ihrer Macht sind Washington D.C., die „City of London“ und der „Vatikan“.

www.youtube.com/watch
Kontakt      Datenschutz     Impressum