Harald Dasinger



Follow us on Instagram


Deutsche Literatur
Harald Dasinger - Dramaturgie

Die Siedler

Die Siedler

oder

Die Zerstörung des Abendlandes

youtu.be/bcoMo_fmpHk

  • Der Gesamtbevölkerungszuwachs Europas seit 1990 stammt zu 90% aus islamischer Einwanderung.
  • 2027 wird jeder fünfte Bewohner Frankreichs Moslem sein. In 39 Jahren wird Frankreich eine islamische Republik.
  • Großbritannien: In den letzten 30 Jahren hat sich die Zuwanderung von Muslimen um das dreißigfache erhöht. 
  • Deutschland wird 2050 ein muslimischer Staat.

DIE GEGENWART oder WAS BEREITS IST...

  • In vielen Schulen und Kindergärten gibt es in Küchen und Kantinen keine Mahlzeiten mit Schweinefleisch mehr.
  • In Schwimmbädern gibt es spezielle Badetage nur für muslimische Gäste. Andersgläubige müssen draußen bleiben.
  • In Friedhöfen werde Bereiche nur für Moslems reserviert; sie dürfen dort ihre Toten ohne Sarg oder Urne – nur mit Tuch begraben, was aus hygienischen Gründen verboten ist, wegen der Gefahr der Verseuchung des Bodens und des Grundwassers, sowie der Gefahr des Ausbruchs von Pandemien.
  • An vielen Orten Deutschlands gibt von Tag zu Tag immer mehr Fälle, wo Scharia-Gerichte und Friedensrichterurteile als Paralleljustiz betrieben werden.
  • Islamischen Frauen wird das Recht eingeräumt, in der Öffentlichkeit völlig verschleiert herum zu laufen. Was sie darunter tragen - einen Bombengürtel oder eine Kalaschnikow interessiert keinen...
  • Polygamie, durch illegale Hochzeiten in deutschen Moscheen wird nicht bestraft.
  • Muslime dürfen bis zu vier Ehefrauen zu haben, was in ganz Europa und der gesamten nicht-muslimischen, zivilisierten Welt verboten ist.
  • In deutschen Großstädten hat fast jeder dritte Moslem mindestens eine zweite Ehefrau... Das wurde selbst von den öffentlich-rechtlichen Medien vor einem Millionenpublikum zu gegeben...
  • Das Familiennachzugsgesetz gestattet den Moslems ihre zweite, dritte und - falls vorhanden - sogar vierte Ehefrau samt Kindern - im Durchschnitt 6 bis 8 und mehr - nach Deutschland zu bringen, und dann, etwas später, auch den gesamten restlichen Familienclan... Der deutsche Steuerzahler finanziert es ja...
  • Vergewaltigung und Pädophilie sind laut deutschem Gesetz strafbar. Der Islam gestattet es den Ehemännern ihre Frauen zum Sex auch gegen ihren Willen zu zwingen. Bei Ungehorsam werden Frauen verprügelt und misshandelt. Häusliche Gewalt und Missbrauch sind dank der Religionsfreiheit legalisiert.
  • Es ist im Islam selbstverständlich wenn ein weitaus älterer Mann eine Minderjährige ehelicht und Geschlechtskontakt mit ihr pflegt - vorausgesetzt sie ist über neun Jahre alt... Er darf sie sogar zum Sex zwingen - Vergewaltigung und Kinderschändung sind im Islam völlig legal.
  • Ständig werden in deutschen Städten neue Moscheen gebaut und der Staat subventioniert diese mit deutschen Steuergeldern.
  • In vielen Städten patrouilliert bereits eine Scharia-Polizei. Deutsche Bürgerwehren sind jedoch verboten.
  • Viele junge Moslems sind gewalttätig und tragen Messer bei sich. Es kümmert jedoch weder Polizei, noch Behörden, dass sie gegen das Waffengesetz verstoßen.
  • Die Polizei ist angehalten über die Straftaten der Moslems hinweg zu sehen und gezwungen, die Statistiken krimineller Moslems zu verschönern oder komplett zu verschweigen.
  • Den Moslems ist es gestattet, die Polizei anzupöbeln, zu beleidigen, zu verprügeln und diese darf sich nicht dagegen wehren; es ist absolut tabu, einen Moslem, sage einen kriminellen Siedler anzufassen.
  • Der Judenhass der Moslems darf in aller Öffentlichkeit auf islamischen Demonstrationen zur Schau gestellt werden. Moslems dürfen völlig straffrei “Juden ins Gas”, „Tötet die Juden“, „Vernichtet die Judenschweine“ rufen. Die deutschen Strafgesetze bezüglich Rassismus, Beleidigung, Volksverhetzung etcetera sind für Moslems außer Kraft gesetzt.
  • Weihnachtsmärkte werden in Wintermärkte umbenannt. Stadtverwaltung verhindert öffentliches Krippenspiel auf Weihnachtsmarkt „wegen Rücksicht auf die Gefühle Andersgläubiger“.
  • Weihnachtsferien werden in Winterferien umbenannt. Osterferien werden in Frühlingsferien umbenannt.
  • Christlicher Bräuche werden islamisiert: Sankt Martins Umzüge werden in Lichterfeste umbenannt.
  • In Vereinen und Unternehmen werden Weihnachtsfeste in Jahresabschlussfeiern oder Jahresendfeste umbenannt.
  • In Schulen und öffentlichen Gebäuden verschwinden Kruzifixe endgültig - selbst auf Kirchtürmen.
  • Kirchen werden in Ziegen- und Schafställe umgewandelt. Sie werde nicht in Moscheen umgebaut, da vorher hier die Christenschweine ihren Götzendienst geleistet haben.
  • Zwei Drittel der europäischen Muslime religiöse Gesetze für wichtiger als die Gesetze des Aufnahmelandes, in dem sie leben.
  • Im Supermarkt gibt es Halal-Nahrungsmittel; dabei bedenkt keiner dass die Tiere dazu zuvor grausam geschächtet wurden.

2050. DIE ZUKUNFT oder WAS UNS ERWARTET...

  • Weiblichen Singles sollten so schnell wie möglich heiraten, ansonsten werden sie zu ihren Eltern, Geschwistern und Onkel ziehen müssen. Denn der Islam setzt eine allein lebende Frau einer Prostituierten gleich.
  • Es darf keine allein lebenden Frauen geben, die „wilde Ehe“ ist verboten.
  • Männliche Singles sollten ebenfalls so schnell wie möglich heiraten, denn Ehe und Familie sind eine religiöse Pflicht.
  • Eine Eheschließung erfolgt nur nach islamischem Recht; die Ehe ist ein Nießbrauch Vertrag, durch den dem Mann das Recht auf die Geschlechtsorgane der Frau automatisch übertragen wird.
  • So etwas wie Vergewaltigung gibt es nicht. Die Frau hat sich dem Mann unter zu ordnen und ist ihm Gehorsam schuldig.
  • Die Familie ist als soziale Einheit unantastbar; somit hat die Familienbindung Vorrang und die Ehe zwischen Mann und Frau hat sich dieser unter zu ordnen.
  • Der Mann kann sich, wann immer er will, von seiner Frau scheiden lassen, jedoch nicht umgekehrt.
  • Eine emanzipierte Frau ist Allah nicht gefällig und kommt in die Hölle. Darum ist es die Pflicht der Gesellschaft sie davor zu bewahren. Sittsamkeit, Verbote und Bevormundung werden im Islam als emanzipiert angesehen.
  • Kinder genießen im Islam keine Wertschätzung, sie haben keine Rechte und sind Eigentum des Mannes, der mit ihnen, gleich den Frauen, verfahren kann, wie es ihm beliebt; ein Kind ist seinem Vater gegenüber zu blindem Gehorsam verpflichtet.
  • Obwohl die Frauen nur ein eingeschränktes Recht auf ihre Kinder haben, obliegt ihnen die Erziehung. Horte und Kindergärten sind schädlich, denn sie zerstören die Familienbande.
  • Für Homosexuelle gilt die Todesstrafe.
  • Haustiere sind nicht erlaubt, denn sie sind unrein, schwarze Hunde sind zu töten.
  • Mode nach westlicher Art wird es nicht mehr geben - weder Kleider, Highheels, Kosmetika. Parfüm darf nur aus Ölen hergestellt werden, da das unsere Alkohol enthält und Allah diesen verbietet. Die Krawatten werden von der Bildfläche verschwinden, da sie in Kreuzform gebunden sind.
  • Da Alkohol verboten ist und auf ihn die Todesstrafe steht, wird es kein Bier, keinen Schnaps, keinen Sekt und keinen Wein mehr geben und somit werden die Weinberge verwildern.
  • Schweine sind unrein - also Schluss mit Schnitzel, Salami, Rippchen, Haxen und Würstchen.
  • Vegetarier und Veganer werden in der islamischen Kultur nur ungern gesehen, da der Prophet sagt: „Wer vierzig Tage lang kein Fleisch isst, dessen Charakter wird schlecht.“
  • Glücksspiele und Casinos sind verboten und werden abgeschafft, genau so wie Versicherungen, da diese im Islam auch als Glücksspiel gelten.
  • Bankangestellte werden sich in islamischer Banklehre fortbilden.
  • Ärztinnen und Krankenschwestern dürfen nur Mädchen und Frauen behandeln und pflegen, während Ärzte und Krankenpfleger sich nur um Jungen und Männern kümmern dürfen.
  • Diese Geschlechtertrennung gilt auch für andere Berufe wie Friseure, Masseure, Therapeuten.
  • Die Lehrpläne in den Schulen werden islamisiert, der Unterricht erfolgt getrennt; jeder ist verpflichtet, den Koran zu studieren und so viele Suren wie möglich auswendig zu lernen.
  • Sport ist Götzendienst und somit un-islamisch.
  • Klöster werden aufgelöst, denn Mönche und Nonnen sind verboten, ihre Besitztümer werden jedoch in islamische Stiftungen umgewandelt.
  • Frauen ist es im Islam nicht erlaubt, Recht zu sprechen, also wird es keine Richterinnen mehr geben; die Richter müssen die Scharia und das islamische Rechtswesen studieren.
  • Auch Museen und Kunstgalerien wird es keine mehr geben, denn Bilder von Menschen und Statuen sind verboten. Genau wie Opern und Symphoniekonzerte, da die großen Komponisten dem Islam unbekannt sind.
  • Die weibliche Singstimme gefährdet die Moral, genau so wie die Musik, die zu Tanzbewegungen verleitet.
  • Das Drama wird im Islam ignoriert, Romane sind verpönt, da sie eine künstliche Welt erschaffen, die nicht mit dem Islam vereinbar ist. Kino und Filme werden vom Islam nicht geduldet.
  • Die christlichen Feiertage werden abgeschafft und dafür die islamischen eingeführt. Den Christen wird der „Ramadan“ aufgezwungen.

UND DAS ALLES - WARUM, WIESO, WOZU, WESHALB?

  • Ziel der Neuen Weltordnung ist die totale Kontrolle über die Menschheit.
  • Genmanipulierte Nahrungsmittel, pharmazeutische Produkte, Impfungen, Chemtrails, Seuchen durch künstlich erzeugte Viren, Klimalüge, Ressourcenknappheit, Bankenkrisen, Cryptowährungen, RFID-Chip, Chemtrails, sind Instrumente, derer sich die Illuminaten bedien, um die totale Islamisierung Europas bis 2050 durchzusetzen.
  • Die Völker Europas sollen zerstört und ihrer nationalen Identität beraubt werden.
  • Eine neue, negroide Rasse, deren Religion zuerst die teuflische Ideologie des Islam und danach ab 2099 der von der Elite bereits praktizierte Satanismus ist, soll entstehen...
  • 2099, das Jahr, wenn die Okkupation Deutschlands durch die amerikanischen Invasoren offiziell zu Ende ist.
  • Eine Weltregierung - eine „ideale“ Gesellschaft gemäß dem chinesischen Modell des Kommunismus unter Mao Zedong soll geschaffen werden.
  • Der neue Mensch... Ein negroider Mensch ohne freien Willen mit einem durchschnittlichen IQ von achtzig - zu dumm, um selbständig zu denken und handeln, jedoch nicht dumm genug, um nicht korrekt und fleißig arbeiten zu können.